Ansprechendes Jahresergebnis

Die Bergbahnen Wildhaus AG hat im Corona Jahr 2020/21 ein ansprechendes Jahresergebnis erzielt und ist mit dem sprichwörtlich blauen Auge davongekommen.

Das Unternehmen erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Betriebsertrag von 6 Mio. Franken und weist mit 1,4 Mio. Franken ein positives Betriebsergebnis aus. Nach Abschreibungen und Sonderaufwendungen verbleibt am Ende ein Verlust von 0,45 Mio. Franken, der mit dem Gewinnvortrag aus dem Vorjahr von 0,68 Mio. Franken verrechnet werden soll. Das Unternehmen führt das für Covid-Bedingungen gute Ergebnis auf drei wesentliche Faktoren zurück: Zum einen auf die Attraktivitätssteigerung des Gebiets dank der Realisation des 12-Mio.-Projekts «Wildhaus 2.0», zum anderen auf die Unterstützungsmassnamen von Bund und Kanton und drittens auf die sympathisch-konsequente Umsetzung des Covid-Schutzkonzeptes, das den Gästen sehr schnell Vertrauen in einen sicheren Wildhauser Schneesporttag vermittelte.

Hier geht's zum ausführlichen Geschäftsbericht.

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.

OK