Warmtobel - eine Wanderung für heisse Tage

Nebst den beliebten Wanderrouten wie dem Geologischen Rundweg Gamserrugg, dem Klangweg oder der Wanderung über den Ölberg, bietet das schattige Warmtobel eine etwas anspruchsvollere Alternative.

Der erste Abschnitt der Wanderung führt vom Wildhauser Oberdorf, welches mit der Sesselbahn erreichbar ist, hinauf auf die Freienalp, wo sich ein herrlicher Blick ins Rheintal eröffnet. Nach einem kurzen Anstieg gelangt man zum idyllisch gelegenen Speichersee. Hier lohnt es sich, eine kurze Pause einzulegen, bevor es dann steil aufwärts geht. Der Bergweg durchs Warmtobel windet sich um teils überwachsene Gesteinsbrocken hinauf auf die Gamsalp. Nach gut zwei Stunden sind die über fünfhundert Höhenmeter geschafft! Die Gamsalp selbst ist wunderschön gelegen und bietet nebst einer Terrasse mit Weitsicht auch einen kleinen Kinderspielplatz. Die Rückkehr ins Oberdorf kann bequem mit der Sesselbahn erfolgen.

Unsere Website verwendet Cookies, damit wir die Page fortlaufend verbessern und Ihnen ein optimiertes Besucher-Erlebnis ermöglichen können. Wenn Sie auf dieser Webseite weiterlesen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Wenn Sie das Setzen von Cookies z.B. durch Google Analytics unterbinden möchten, können Sie dies mithilfe dieses Browser Add-Ons einrichten.

OK